Kinder rechtzeitig optimal versorgen und fördern  


Die optimale Versorgung behinderter und chronisch erkrankter Kinder ist uns ein besonderes Anliegen, denn Kinder und Heranwachsende befinden sich in der Entwicklungsphase. Durch rechtzeitige und individuelle Rehabilitationsmaßnahmen und eine hochwertige Versorgung mit Hilfsmitteln kann man ihre Entwicklung unterstützen, Therapieerfolge fördern und so ihre Lebensqualität auf lange Sicht erhöhen.

Bei Kindern mit komplexen Krankheitsbildern und Mehrfachbehinderungen ist nicht nur eine spezielle und liebevolle Pflege sondern auch eine individuelle Hilfsmittelversorgung von größter Wichtigkeit.
SMB ist auf den Sonderbau im Kinder-Reha-Bereich spezialisiert und fertigt maßgenaue und körpergerechte Hilfsmittel.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie individuell und kompetent.

Die nachfolgenden Darstellungen von Produkten sind Beispielabbildungen. Die von Ihnen gewünschten Produkte werden individuell mit Ihnen abgestimmt.

Alltagshilfen

Auch für Kinder gibt es Hilfsmittel, die eine möglichst selbstständige, altersgerechte Versorgung in Alltagssituationen erleichtern und ihre Beeinträchtigung ausgleichen.

  • Anziehhilfen
  • Greifhilfen
  • Ess- und Trinkhilfen

Anti- Dekubitus-Systeme

Lagebedingten Druckgeschwüre können auch bei Kindern auftreten. Und auch hier sollte Dekubitus-Management bei der Prophylaxe anfangen. Unser Ziel ist es, mit erprobten Hilfsmitteln eine maximale Entlastung für die Betroffenen zu schaffen und Ihnen im Pflegebett oder im Rollstuhl höchstmöglichen Komfort und Lebensqualität zu gewährleisten.

Die Auswahl des Hilfsmittels wie z.B. Anti-Dekubitus-Matratze oder Rollstuhlsitzkissen erfolgt ausschließlich durch unser kompetentes, examiniertes Pflegeteam.

  • Weichlagerungsmatratzen
  • Sitzkissen
  • Luftgefüllte Wechseldruckmatratzen
  • Schmerzmatratzen

Beatmungsgeräte

Die umfassenden Versorgungsmöglichkeiten der außerklinischen Beatmung bei komplexen Krankheitsbildern ist einer der Schwerpunkte unseres Tätigkeitsbereichs.
Sowohl die nicht-invasive Beatmung über eine Maske oder ein Mundstück als auch die invasive Beatmung über ein Tracheostoma bei Erwachsenen und vor allem bei Kindern erfordert großes medizinisches und technisches Wissen.

Ein breites Spektrum an Beatmungsgeräten verschiedener Hersteller ermöglicht uns die individuelle Anpassung an die Bedürfnisse der Betroffenen. Das Zubehör für die Beatmung wird individuell nach Bedarf ausgesucht.

  • Beatmungsgeräte
  • Beatmungsgeräte für die Langzeitbeatmung
  • Beatmungsgeräte für die intermittierende Beatmung
  • Aktive Atemgasbefeuchter
  • Hustenassistenten

Behindertenfahrräder

Behindertenfahrräder gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen heute schon serienmäßig. Sehr oft sind allerdings körperbezogene Sonderanfertigungen nötig. Die Kosten für ein solches Fahrrad werden bei Kindern oft von den Kassen übernommen.

  • Dreiräder
  • Therapieräder

Bestrahlungsgeräte

Bei der Diagnose Psoriasis z. B. hilft eine regelmäßige UV-Bestrahlung. Nicht immer ist es den Betroffenen jedoch gut möglich, für die Bestrahlung regelmäßig eine Arztpraxis aufzusuchen. Für diesen Fall bieten wir Ihnen unterschiedliche Heim-Bestrahlungsgeräte.

  • Lichtkämme
  • UV-Heimbestrahlungsgeräte

Bewegungs- und Therapiegeräte

Auf dem Gebiet der passiven wie auch der aktiven Mobilisationstherapie kommen unterschiedliche Trainings-Hilfsmittel zum Einsatz, denn Mobilität ist eine wichtige Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben – ganz gleich, ob im Alter oder nach einer Operation, bei einer temporären Beeinträchtigung oder einem andauernden Handicap.

  • Arm- und Beintrainer
  • Bewegungsschienen
  • Gehtrainer
  • Stehtrainer
  • Therapieliegen

Bildschirmlesegeräte / Vorlesesysteme

Die Lesehilfen für Sehbehinderte reichen von der Lupe mit unterschiedlichen Vergrößerungsgraden über das elektronische Lesegerät mit Kamerasystem bis hin zu Vorlesegeräten für Blinde oder extrem Sehbehinderte.

  • Bildschirmlesegeräte
  • Lupen
  • Vorlesegeräte

Gehhilfen

Gehhilfen für Kinder dienen der Entlastung von Muskeln und Gelenken und werden sowohl in Rehabilitationsmaßnahmen – zur Therapie und zum aktiven Training – als auch bei chronischen Beeinträchtigungen eingesetzt. Ein umfangreiches Programm an Gehhilfen für den Innen- und Außenbereich ermöglicht die genaue Abstimmung an die Bedürfnisse der Kinder.

  • Kindergehtrainer
  • Kindergehwagen
  • Kinderrollatoren

Hilfsmittel für Bad- und WC

Es gibt eine ganze Reihe von Produkten, die die tägliche Körperpflege erleichtern. Alle Hilfsmittel sind aus hochwertigen, wasserbeständigen, nichtrostenden und pflegeleichten Materialien hergestellt. Die Mehrzahl dieser Hilfsmittel ist mobil und transportabel.
Muss das Bad behindertengerecht umgestaltet werden, suchen unsere Reha-Berater zusammen mit Patienten und Angehörigen die günstigste Lösung.

  • Badewannenlifter
  • Badewannensitze
  • Duschhocker
  • Duschklappsitze
  • Duschsitze
  • Duschstühle
  • Duschwagen
  • Haltegriffe für Bad und WC
  • Toilettensitzerhöhungen
  • Toilettenstühle
  • Duschrollstühle

Inhalations- und Atemtherapiegeräte

Inhalationsgeräte für die oberen und unteren Atemwege, abgestimmt auf das jeweilige Krankheitsbild, bilden einen wichtigen Bestandteil in der Versorgung chronischer Atemwegserkrankungen. Atemtherapiegeräte unterstützen und fördern die Sekretmobilisation und verbessern die Lungensituation deutlich.

  • Atemtherapiegeräte zur Sekretmobilisation
  • Hustenassitenten
  • Mobile Inhalationsgeräte
  • Inhalationsgeräte für die Langzeitbeatmung
  • Inhalationsgeräte für Patienten mit Tracheostomie
  • Medikamentenvernebler

Inkontinenz

Inkontinenz ist häufig Folge von Fehlbildungen, Krankheiten oder Verletzungen. Man unterscheidet zwischen Harninkontinenz, Stressinkontinenz, Dranginkontinez, Reflexinkontinenz, Überlaufinkontinenz und Stuhlinkontinenz. Die Behandlung erfolgt entweder mit aufsaugenden Mitteln (z.B. Vorlagen, Einlagen, Slips usw.) oder mit ableitenden Mitteln wie Katheder, Beutel- oder Kondomurinale. Ziel aller Behandlungsmittel ist es, dem Kind möglichst viel Bewegungsfreiraum und die Teilnahme am alltäglichen Leben zu ermöglichen.

  • Bettnässeweckgeräte
  • Ableitende Inkontinenzprodukte
  • Saugende Inkontinenzprodukte

Kompressionsherapie

Es gibt unterschiedliche Geräte zur apparitiven Entstauungsbehandlung. Dabei handelt es sich um elektrisch betriebene Wechseldruckgeräte, die die herkömmliche Kompressionstherapie vereinfachen.

  • Lymphtherapiedrainage

Kranken und Behindertenfahrzeuge

Krankenfahrzeuge dienen gehunfähigen oder gehbehinderten Kindern zur Selbst- oder Fremdbeförderung. Unsere Reha-Berater prüfen nicht nur die Behinderung und das Krankheitsbild, sondern berücksichtigen insbesondere bei Kindern die Körpermaße sowie die individuellen häuslichen Gegebenheiten. Sitzbreiten, Beinstützen, Seitenteile, anatomische Sitzschalen und andere Ausstattungselemente sind ebenso variabel wie die Grundmodelle selbst. Ein umfangreiches Zubehörprogramm ermöglicht die individuelle Versorgung nahezu aller Behinderungsarten.

  • Rehabuggys
  • Kinderrollstühle
  • Rehakarren
  • Rehawagen
  • Kinderelektrorollstühle

Lagerungshilfen

Zur Entlastung für Arme, Rücken, Nacken, Beine und Knie gibt es Lagerungszubehör. Von einfachen Sitzkissen bis hin zu Hochlagerungsschienen haben wir ein großes Sortiment an Lagerungshilfen verfügbar.

  • Lagerungskissen
  • Lagerungsrollen
  • Lagerungsschienen

Medizintechnik für Kinder

Medizintechnische Geräte wie Absaug- oder Beatmungsgeräte, Inhalations- und Atemtherapiegeräte sowie Tracheostomaprodukte gibt es auch in kindgerechten Größen und Funktionsweisen. Die einzelnen Geräte finden Sie unter der Rubrik Medizintechnik.

Mess- und Überwachungsmonitoring

Die Überwachung aller Vitalparameter unabhängig vom Krankheitsbild ist heute mit verschiedenen Gerätemodellen möglich. Pulsoxymeter, Kapnograph, EKG, Blutdruck und Blutgasmessgeräte bilden hier neben den Geräten zur Überwachung des plötzlichen Säuglingstod SIDS (Sudden Infant Death Syndrome) das Produktportfolio von SMB.

  • Babyüberwachungsgeräte/SIDS-Monitore
  • Blutdruckmessgeräte
  • Kapnometer
  • Pulsoxymeter

Neurodermitis-Produkte

Neurodermitis-Patienten sind besonders empfindlich, was den Hautkontakt mit Bekleidung und z.B. Bettwäsche angeht. Hier kommen spezielle, hautfreundliche, nicht reizende Materialien zum Einsatz.

  • Bettwäsche
  • Spezialbekleidung

Patientenlifter

Diese Hilfsmittel erleichtern den Transport und das Umsetzen geh- oder Bewegungsunfähiger Patienten. Fahrbare Lifter mit einem Gurtsystem dienen auch als Therapiehilfe. Mit ausgewähltem Zubehör können sie als Lauf- oder Stehhilfe genutzt werden.

Alle Lifter sind wendig und bettenunterfahrbar, somit können sie im privaten Haushalt optimal und platzsparend eingesetzt werden. In sehr beengten Wohnverhältnissen bieten Deckenlifter eine Alternative. Sie werden zumeist bei schwer pflegebedürftigen Patienten verwendet. Badelifter helfen, Patienten sicher in die Wanne und wieder herauszuheben.

Unsere Reha-Berater helfen nicht nur bei der Auswahl des richtigen Hilfsmittels, sie prüfen auch die technischen Voraussetzungen für die Montage, vermessen z. B. das Schienensystem und bestimmen die Anschlussmöglichkeiten.

  • Patientenlifter
  • Deckenlifter
  • Badewannenlifter
  • Schwenk- und Wandlifter

Pflegebetten und Bettsysteme

Das Bett ist die Basis für die Pflege zu Hause.
Schienensystem und bestimmen die Anschlussmöglichkeiten.

  • Wir rüsten nicht um
  • Betten sind elektrisch verstellbar
  • Einlegerahmen kann man in vorhandenes Bett stellen
  • Mehr auf Bett eingehen

Elektrische Pflegebetten erleichtern z.B. durch Kopf- und Höhenverstellung die Pflege. Entsprechend der jeweiligen Erfordernisse können auch diese Betten mit entsprechendem Zubehör ausgestattet werden und sind auch in Sondergrößen lieferbar.

Die Betten werden sachgemäß ausgeliefert und von unserem qualifizierten Personal fachgerecht vor Ort montiert. Bei der vorangehenden Beratung werden die häuslichen Verhältnisse abgeklärt und die Ausführung besprochen.

  • Pflegebetten
  • Betteinlegerahmen
  • Kinderbetten/Jugendlichenbetten
  • Schwerlastbetten

Rampensysteme

Rampensysteme ermöglichen Rollstuhlfahrern einen barrierefreien Zugang. Sie überbrücken Schwellen im Innen- und Außenbereich.

  • Ganz- und Mobilrampen
  • Aluminiumrampen
  • Teleskop/Klapprampen
  • Türschwellenbrücken

Sitzhilfen

Es gibt eine große Anzahl unterschiedlicher Sitzhilfen, vom Sitzkissen bis zu vollmotorischen Therapiestühlen. Bei Hüft- oder Wirbelsäulenerkrankungen werden Sitzhilfen in Kombination mit Aufstehhilfen verwendet, damit die Kinder sich selbständig aufrichten können, die dieses aus eigener Kraft nicht vermöchten.
Zum Sortiment gehören auch kindgerechte Arbeitstische und Kinderautositze.

  • Kinderautositze
  • Kindgerechte Arbeitstische
  • Therapiestühle

Sitzschalen / Sitzsysteme

SMB kann über seine Werkstatt und entsprechende Zulieferer Sitzschalen nach Maß anfertigen bzw. anfertigen lassen. Die Sitzschalen werden individuell je nach Anwendungsbereich als komplette Sitzeinheiten oder als einzelne Module geliefert.

Sonderbau

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt und mit Ihm seine individuellen Bedürfnisse. Unsere Produkte werden genau auf den einzelnen Patienten abgestimmt, denn nur mit korrekten, dem Krankheitsbild und den jeweiligen Anforderungen entsprechenden Hilfsmittel ist die optimale Versorgung gewährleistet.
Wir fertigen auch alle Produkte in kleinen Größen für Kinder.

Stehhilfen

Für körperbehinderte Kinder hat das Stehen einen wichtigen therapeutischen Nutzen. Die Gelenke werden in die Streckung gebracht und der Körper kann sich mit diesen Hilfsmitteln zur vollen Größe aufrichten, wodurch der Aktions- und Sichtraum erweitert wird. Kontrakturprophylaxe, Gleichgewichtstraining und Kreislaufkonditionierung sorgen darüber hinaus für eine Verbesserung der Vitalfunktionen.

  • Stehtrainer
  • Schrägliegebretter
  • Stehrollstühle

Stomaversorgung / Inkontinenzversorgung

Als Stoma wird die operativ hergestellte Öffnung eines Hohlorgans bezeichnet, was z.B. indiziert ist, um einen Darm- oder Harnblasenausgang zu legen. Die Öffnungen von Dünndarm, Dickdarm oder Harnleiter werden in die Bauchdecke eingenäht, was differenzierte Behandlungsmittel erfordert.
Bei der Kolostomie (Dickdarm) verwendet man ein- oder zweiteilige, geschlossene Beutel, bei künstlichen Dünndarm-Ausgängen (Ileostomie) verwendet man ein- oder zweiteilige Ausstreifbeutel, bei Harnleiterausgängen so genannte Urostomiebeutel. Die Beutelsysteme der verschiedenen Hersteller werden genau auf das Stoma angepasst. Das Versorgungssystem muss unauffällig und hautverträglich sein, geruchsfest und zuverlässig dicht. Unsere Krankenschwestern/-pfleger beraten Sie gerne.

  • Stomaprodukte
  • Diverse Pflege
  • Inkontinenzprodukte

Tracheostomie

SMB bietet ein weitreichendes Spektrum an Hilfsmitteln für die Tracheostomie und Laryngektomie. Die individuelle Trachealkanülenversorgung, angepasst an die Bedürfnisse und das Krankheitsbild des Kindes, wird durch ein komplettes Zubehörprogramm ergänzt.

  • Kanülenzubehör
  • Kinderkanülen
  • Kindgerechte netzabhängige Absauggeräte
  • Kindgerechte stationäre Absauggeräte
  • Pflegeprodukte
  • Trachealkanülen

Treppensteiger

Treppen sind auch für rollstuhlfahrende und gehbehinderte Kinder ein allgegenwärtiges Problem. Dort, wo keine behindertengerechten Zugänge oder Aufzüge vorhanden sind, ermöglichen Treppensteiger und Treppenraupen Rollstuhlfahrern und ihren Begleitern Stufen zu überwinden. Es gibt unterschiedliche Ausführungen je nach Einsatzart und -ort.

Wir liefern Fabrikate aller namhaften Hersteller und unterstützen sie mit professioneller Beratung bei der Auswahl eines ihren Bedürfnissen entsprechenden Hilfsmittels. Selbstverständlich vermitteln wir auch fest installierte Treppenlifter oder Hubysteme und Aufzüge)

  • Treppenraupen
  • Treppensteigegeräte

Umfeldsteuerungssysteme

Die Umfeldsteuerung mit Hilfe von Bluetooth, Infrarot, Funk und W-LAN ermöglicht es körperlich stark eingeschränkten Menschen ihren Alltag möglichst selbstständig zu meistern. Über Sprachbefehl, Tastendruck oder auch Sensorsteuerung können Systeme der Umgebung bedient und gesteuert werden. Diese Systeme stellen auch eine Kommunikationshilfe für Menschen dar, die nicht sprechen können.
Die modulare Bauweise ermöglicht, dass die Systeme individuell angepasst werden können. Sie entscheiden, ob Sie einen PC, ein Laptop oder einen Tablet mit Touchscreen als Bedieneinrichtung einsetzen möchten und welche Geräte Sie darüber steuern möchten.

  • Drahtlose Empfänger
  • Drahtlose Sender
  • Lesehilfen
  • Notrufsender
  • Telefone
X

Treten Sie mit uns direkt in Kontakt. Füllen Sie dazu einfach das Kontaktformular aus. Wir leiten Ihre Anfrage direkt weiter.

Ihr Name *
Ihre Telefonnummer
Ihre Email-Adresse *
Ihre Nachricht
Senden
X

Vielen Dank für Ihre Mitteilung!
Wir haben Ihre Nachricht weitergeleitet.