Optimale Versorgung für zuhause

Unter Homecare versteht man Hilfsmittel und Produkte für die Versorgung des Patienten im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt, also zuhause oder in einer darauf spezialisierten Einrichtung.

Homecareprdukte sind aber auch Hilfsmittel für Patienten, die aufgrund einer schweren Erkrankung auf eine kontinuierliche Versorgung im ambulanten Bereich angewiesen sind, z.B. bei einem künstlichen Darmausgang.

Die Homecare-Versorgung basiert auf dem Grundsatz »ambulant vor stationär«. Geschultes Pflegepersonal und eine Versorgung mit hochwertigen medizinischen Produkten durch unser Sanitätshaus stellt für den Patienten eine mit einem Klinikaufenthalt vergleichbar hohe Versorgungsqualität sicher.

Zu den klassischen Hilfsmitteln im Homecarebereich zählen z.B. Inkontinenzprodukte, Produkte zu künstlichen (enteralen oder parenteralen) Ernährung, Produkte bei künstlichem Darm- bzw. Harnausgang (Kolostoma, Ileostoma oder Urostoma), die moderne Wundversorgung, z.B. bei Dekubitus, sowie die Versorgung bei Tracheotomie und Laryngektomie.

Sie erhalten bei uns zudem auch alle notwendigen Verbrauchsmaterialien für die Pflege zuhause. Mit einem Pflegegrad haben Sie als Patient Anrecht auf Pflegehilfsmittel im Wert von monatlich bis zu 60€, dazu gehören beispielsweise Bettschutzeinlagen, Desinfektionsmittel und Einmalhandschuhe. Gerne übernehmen wir die Beantragung bei der Pflegekasse für Sie.

/ zur Produktübersicht